Swiss Handball Awards 2020

Andy Schmid als Swiss Player und Hleb Harbuz zum MVP gewählt
Kerstin Kündig holt als Swiss Player und MVP «Doppelsieg» bei den Frauen

 

 

Das OK unter der Organisation von Handballworld und der Leitung von OK-Präsident Daniel Zobrist veröffentlichte am 12. Mai 2020, 18 Uhr, die Gewinnerinnen und Gewinner der 9. Swiss Handball Awards mit einem Siegervideo auf dem YouTube-Channel von Handballworld, auf handballtv.ch und handball.ch. Die besten Handballerinnen und Handballer der Saison 2019/2020 wurden somit virtuell geehrt. Die Awards werden im Herbst anlässlich eines Heimspiels vor eigenem Publikum an die Gewinnerinnen und Gewinner übergeben. Handballworld als Organisator der Swiss Handball Awards musste die Awards-Night vom 3. Juni 2020 aufgrund der Corona-Pandemie absagen, die Wahlen für die Swiss Handball Awards 2019/20 wurden analog der letzten Jahre trotzdem durchgeführt. «Damit würdigen, anerkennen und wertschätzen wir die grosse individuelle Leistung und Entwicklung der Spielerinnen und Spieler, Trainer und Schiedsrichter der Saison 2019/2020», so Daniel Zobrist, OK-Präsident. Das Wahlgremium bestehend aus Trainern, Co-Trainern, Captains der NLA und SPL1 sowie ausgewählten Journalisten und Verbandsfunktionären haben die Gewinner der Kategorien MVP, Swiss Player, Newcomer, Trainer und Schiedsrichter und die Fans den Publikumsliebling gewählt.

Insgesamt wurden 12 Awards vergeben. Zum besten Swiss Player wurde wie schon in den Vorjahren Bundesliga-Leistungsträger Andy Schmid (vom deutschen Top-Team Rhein-Neckar Löwen) gewählt. Bei den Frauen ging diese Auszeichnung an Kerstin Kündig (LC Brühl). Wertvollster Akteur (MVP) der NLA ist Hleb Harbuz von HC Kriens-Luzern. In der SPL 1 der Frauen gebührt diese Auszeichnung ebenfalls Kerstin Kündig vom LC Brühl. Trainer des Jahres ist Nationaltrainer Michael Suter. Der beste Trainer der Frauen ist Jürgen Fleischmann, seines Zeichens U17 Nationaltrainer Frauen. Die Newcomer der Saison sind Manuel Zehnder von HSC Suhr Aarau und Dimitra Hess vom LK Zug. Die Sieger in der Kategorie Publikumsliebling heissen Noubia Frutiger (HV Herzogenbuchsee) und Jonas Schopper (Kadetten Schaffhausen). Bestes Schiedsrichterpaar wurden erneut Arthur Brunner und Morad Salah.

Award-Gewinner der 9. Swiss Handball Awards, 12. Mai 2020

Männer

 

Swiss Player                           Andy Schmid, Rhein-Neckar Löwen (GER)

MVP                                          Hleb Harbuz, HC Kriens-Luzern

Trainer                                     Michael Suter, Nationaltrainer

Newcomer                              Manuel Zehnder, HSC Suhr Aarau

Publikumsliebling                Jonas Schopper, Kadetten Schaffhausen

 

Frauen

 

Swiss Player                         Kerstin Kündig, LC Brühl

MVP                                        Kerstin Kündig, LC Brühl

Trainer                                   Jürgen Fleischmann, U17 Nationaltrainer Schweiz

Newcomer                            Dimitra Hess, LK Zug

Publikumsliebling              Noubia Frutiger, HV Herzogenbuchsee

 

Schiedsrichter

 

Bestes Schiedsrichterpaar     Arthur Brunner und Morad Salah

Übergabe der Awards

Den Siegerinnen und Siegern werden die Awards anlässlich eines Heimspiels übergeben. Das OK und die Sponsoren machen diese Übergabe vor den eigenen Fans, Freunden und Verwandten zu einem speziellen Highlight. Handballworld möchte so zusammen mit seinen Hauptpartnern CONCORDIA und SHV sowie den Award-Partnern die Mobiliar, SPAR, Lunch-Check, Emil Frey Safenwil/Mitsubishi Motors, ASICS und CeHI einen kleinen Beitrag leisten, um die im individuellen Bereich gezeigten Leistungen in der Saison 2019/20 gebührend zu würdigen und breit zu kommunizieren. «Gleichzeitig möchten wir damit etwas Freude und Abwechslung in den Alltag vieler Schweizer Handballfans bringen», führt OK-Präsident Daniel Zobrist weiter aus.

Hier geht’s zum Siegervideo

Hier geht's zum Sieger-Booklet

 

 

Weitere Infos unter www.swisshandballawards.ch