4. Swiss Handball Awards Night – Die Nominierten


Donnerstag, 4. Juni 2015, Trafohalle Baden

Die Fachjury hat die drei besten SpielerInnen und TrainerInnen je Kategorie nominiert. An der 4. Swiss Handball Awards Night, vom Donnerstag, 4. Juni 2015 in der Trafohalle Baden werden die Siegerinnen und Sieger gebührend gefeiert und die Awards überreicht.

DIE NOMINIERTEN DER 4. SWISS HANDBALL AWARDS NIGHT:

MVP Frauen

Rahel Furrer, Spono Nottwil

Ariane Geissmann, LK Zug

Pascale Wyder, TV Zofingen

MVP Männer

Marcel Hess, Pfadi Winterthur

Roman Sidorowicz, Pfadi Winterthur

Lukas von Deschwanden, Wacker Thun

Beste Schweizer Spielerin

Manuela Brütsch, HSG Bad Wildungen Vipers (GER)

Nicole Dinkel, Frisch Auf Göppingen (GER)

Karin Weigelt, Vipers Kristiansand (NOR)

Bester Schweizer Spieler

Marcel Hess, Pfadi Winterthur

Nicolas Raemy, Wacker Thun

Andy Schmid, Rhein-Neckar Löwen (GER)

Beste Nachwuchsspielerin U20

Nives Egli, Spono Nottwil

Anne-Sofie Kleemann, Rotweiss Thun

Pascale Wyder, TV Zofingen

Bester Nachwuchsspielerin U21

Ron Delhees, GC Amicitia Zürich

Luka Maros, Pfadi Winterthur

Cédrie Tynowski, Pfadi Winterthur

Bester Trainer/in Frauen

Damian Gwerder, LK Zug

Urs Mühlethaler, Spono Nottwil

Vroni Keller, LC Brühl

Bester Trainer Männer

Adrian Brüngger, Pfadi Winterthur

Martin Rubin, Wacker Thun

Michael Suter, U19 und U21 Nationaltrainer

Weitere Infos und Ticketbestellung unter: www.swisshandballawards.ch


Featured Posts
Beiträge demnächst verfügbar
Bleibe dran...
Recent Posts